Griechischer Klassiker

Weiße Bohnen, Tomate, Lauch, Feta, Oregano

 

Zutaten:  Weiße Bohnen (geht auch mal aus der Dose), Gemüsebrühe, Zwiebeln, Oregano, grobes Meer- oder Steinsalz, grüner Teil vom Porree, Cocktailtomaten, Feta

Zubereitung: Wenn nicht weiße Bohnen aus der Dosen verwendet werden, die Bohnen klassisch über Nacht einweichen und in Wasser gar kochen. Kauft man die weißen Bohnen in der Büchse in einem türkischen Geschäft, erhält man sie dort in einer sämigen, leicht mehligen Flüssigkeit eingelegt, die dann mit etwas Gemüsebrühe dünnflüssiger wird. In einer Pfanne in Würfel geschnittene Zwiebeln in Olivenöl glasig schwitzen und Salz und Oregano zugeben und alles unter die Bohnen mischen und warm stellen.

Den grünen Teil der Porreestange in feine Ringe schneiden und in einer Pfanne in Oliven al dente garen, die halbierten Cocktailtomaten zugeben, kurz mit anschwitzen und mit groben Salz überstreuen. Dieser Mix wird beim Servieren über die Bohnen gegeben und als Topping eine Scheibe Fetakäse darauf gelegt, die dann mit dem Olivenöl übergossen wird.