Kritharaki mit Selleriewürfeln

Griechische Reisnudeln, Zwiebeln, Knollensellerie, Kräuter-Frischkäse

Zutaten: Reisnudeln, passierte Tomate, Zwiebeln, Knollensellerie, grobes Meer- oder Steinsalz, Frischkäse, Quark (40% Fett), TK-Kräutermix, Crostini

Zubereitung: Die Reisnudeln in gesalzenem Wasser zum Kochen bringen und bei reduzierter Hitze al dente garen. Das Wasser abgießen und die Nudeln mit passierter Tomate „benetzen“, sie sollen nicht als Soße darin baden. Den Knollensellerie würfeln und in der Pfanne al dente rösten, dann fein gewürfelte Zwiebeln zugeben und mit glasig schmoren und beides zu den Reisnudeln geben und abschmecken, es soll nur leicht tomatig schmecken. Frisch Frischkäse und halbfetten Quark mit der Kräutermischung gut verquirlen und als Topping über die Nudeln geben, dann alles satt mit dem Olivenöl übergießen.